08. September 2014 - Badische Zeitung

KIPPENHEIM-SCHMIEHEIM. Der Anblick irritiert. "Nicht nur Spaziergänger, sondern auch manche Winzerkollegen wundern sich", sagt Lothar Schwörer. Trauben, die eigentlich rot sein sollten sind weiß. Ein Plakat gibt Auskunft: "Diese Reben wurden mit Fruchtkalk behandelt." Damit möchte der Winzer aus Schmieheim die Kirschessigfliege vergrämen – ein kleines Insekt, das den Weinbauern in der Region derzeit großes Kopfzerbrechen bereitet.

Den vollständigen Artikel finden Sie hier.