10. Oktober 2015 - Badische Zeitung

Seit zwei Jahren bewirtschaftet Lothar Schwörer zehn Ar an der Südseite des Mahlberger Schlosses. Betriebswirtschaftlich ist die Fläche uninteressant, weil sie nur in Handarbeit zu bewirtschaften ist. Für Lothar Schwörer ist die kleine Rebfläche am Südabhang des Mahlberger Schlosses etwas Besonderes. Er nennt sie eine der kleinsten Weinlagen Badens. 2013 hat er sie vom Eigentümer, die Familie von Türckheim, gepachtet und im Herbst erstmals abgeerntet. Jetzt ist der Wein in Flaschen abgefüllt. Demnächst will ihn der Winzermeister aus Schmieheim vorstellen. Zurzeit ist er auf der Suche nach einem besonderen Namen.

Den vollständigen Artikel finden Sie hier zum Nachlesen und Ausdrucken.